Herzlich Willkommen Grüß Dich, nimm   Dir   Zeit   und   lass   Dich   von   mir   auf   eine   Reise   einladen.   Eine Reise   zu   Dir   selbst.   Tantra   ist   viel   mehr   als   eine   Massage,   viel   mehr als    Wikipedia     darüber    erklärt.    Tantra    hat    mich    zu    meiner    Mitte geführt   und   mir   wahre   Liebe   gezeigt,   bedingungslos   und   frei   im Hier   und   Jetzt   verankert.   Tantra   weckt   jedoch   bei   vielen   Menschen auch   Vorurteile,   Ängste   und   Sorgen,   das   ist   völlig   normal   und   auch in Ordnung, denn die Fülle kann uns durchaus Angst machen. Ich   habe   das   erkannt   und   möchte   Dir   beim   ersten   Schritt   auf   diesem wundervollen    und    schönen    Weg    zu    Dir    selbst    helfen.    Ich    habe Tantra-Boppard   ins   Leben   gerufen   um   auch   in   unseren   Gefilden diesen Weg bekannter zu machen und Vorurteile ab zu bauen. Die   meisten   Menschen   kennen   Tantra,   wenn   überhaupt   nur   in   Verbindung   mit   der   Massage,   darum will ich auch damit beginnen: Was   aber   macht   nun   eine   Tantramassage   aus   und warum solltest Du sie Dir gönnen? Eine    echte    Tantramassage    ist    keine    Massage des   Körpers   oder   der   Muskeln,   sondern   viel mehr        eine        sinnliche        Erfahrung.        Eine Berührung    zweier    Seelen,    die    sich    lediglich des Körpers als Medium bedient. Bei   der   Massage   wirst   Du   zur   Shakti   oder   zum Shiva.       Zur       Verkörperung       des       göttlich Weiblichen     oder     göttlich     Männlichen     und somit   bist   Du   perfekt.   Du   bist   ein(e)   Gött(in) und darfst einfach empfangen. Du   darfst   ganz   Du   selbst   sein,   ganz   genau   so   wie   Du   bist,   denn   Du   bist   schließlich   perfekt   und wirst   von   dem   oder   der   Gebenden   geehrt.   einfach   nur,   weil   Du   bist.   Bei   echten   Tantrikern   ist   das     kein   Gerede   und   drückt   sich   dann   auch   in   der   Massage   aus.   Doch   gerade   darum   ist   es   wichtig   die richtige Tantramassage zu finden.  Der   oder   die   Gebende   wertet   nicht,   ist   einfach   da   und   schafft   Dir   Deinen   Raum.   Nichts   was   Du tust   bringt   Ihn/sie   aus   der   Ruhe,   denn   auch   er/sie   ist   in   diesem   Ritual,   das   göttlich   Männliche   oder Weibliche. Die richtige Tantra-Massage besteht aus 3 wichtigen Elementen. o Beim   Vorgespräch    kannst   Du   alle   Fragen   stellen,   kannst Sorgen     und     Ängste     äußern     und     Dich     von     meiner Vertrauenswürdigkeit nochmal überzeugen. o Bei    der    Massage     kannst    Du    Dich    voll    und    ganz    fallen lassen,   einmal   wirklich   ganz   Du   selbst   sein,   ohne   Masken, ohne    etwas    tun    oder    lassen    zu    müssen,    denn    Du    bist perfekt   und   darfst   einfach   den   Moment   in   seiner   Fülle genießen und in jedem Moment frei entscheiden. o Nach   der   Massage   hast   Du   alle   Zeit   Der   Welt   wieder   ganz langsam   ins   Hier   und   Jetzt   zurück   zu   kehren   und   wenn Du    möchtest    führen    wir    dann    noch    ein    ausführliches Nachgespräch ,    welches    es    Dir    ermöglicht,    das    erlebte weiter zu verarbeiten und zu rekapitulieren. Hast   Du   noch   fragen?   Willst   Du   mehr   erfahren?   Dann   schreib   mir doch   eine   Nachricht   und   wir   reden   darüber.   (Mehr   Info‘s   auch   im Video ) Doch   die   Massage   allein   ist   nur   ein   winziger   Aspekt   dessen   was   Tantra   wirklich   aus   macht,   wenn   Du aber mehr über Tantra erfahren willst bin ich der richtige Ansprechpartner in der Gegend.
Herzlich Willkommen Grüß Dich, nimm    Dir    Zeit    und    lass Dich     von     mir     auf     eine Reise   einladen.   Eine   Reise zu    Dir    selbst.    Tantra    ist viel        mehr        als        eine Massage,     viel     mehr     als Wikipedia    darüber   erklärt. Tantra   hat   mich   zu   meiner   Mitte   geführt   und   mir wahre   Liebe   gezeigt,   bedingungslos   und   frei   im   Hier und   Jetzt   verankert.   Tantra   weckt   jedoch   bei   vielen Menschen   auch   Vorurteile,   Ängste   und   Sorgen,   das ist    völlig    normal    und    auch    in    Ordnung,    denn    die Fülle kann uns durchaus Angst machen. Ich   habe   das   erkannt   und   möchte   Dir   beim   ersten Schritt   auf   diesem   wundervollen   und   schönen   Weg zu    Dir    selbst    helfen.    Ich    habe    Tantra-Boppard    ins Leben   gerufen   um   auch   in   unseren   Gefilden   diesen Weg    bekannter    zu    machen    und    Vorurteile    ab    zu bauen. Die      meisten      Menschen      kennen      Tantra,      wenn überhaupt    nur    in    Verbindung    mit    der    Massage, darum   will   ich   auch damit beginnen: Was   aber   macht   nun eine      Tantramassage aus        und        warum solltest    Du    sie    Dir gönnen? Eine   echte   Tantramassage   ist   keine   Massage   des Körpers   oder   der   Muskeln,   sondern   viel   mehr eine   sinnliche   Erfahrung.   Eine   Berührung   zweier Seelen,     die     sich     lediglich     des     Körpers     als Medium bedient. Bei   der   Massage   wirst   Du   zur   Shakti   oder   zum Shiva.        Zur        Verkörperung        des        göttlich Weiblichen   oder   göttlich   Männlichen   und   somit bist    Du    perfekt.    Du    bist    ein(e)    Gött(in)    und darfst einfach empfangen. Du   darfst   ganz   Du   selbst   sein,   ganz   genau   so   wie Du   bist,   denn   Du   bist   schließlich   perfekt   und wirst     von     dem     oder     der     Gebenden     geehrt. einfach   nur,   weil   Du   bist.   Bei   echten   Tantrikern ist   das      kein   Gerede   und   drückt   sich   dann   auch in   der   Massage   aus.   Doch   gerade   darum   ist   es wichtig die richtige Tantramassage zu finden.  Der   oder   die   Gebende   wertet   nicht,   ist   einfach da   und   schafft   Dir   Deinen   Raum.   Nichts   was   Du tust    bringt    Ihn/sie    aus    der    Ruhe,    denn    auch er/sie      ist      in      diesem      Ritual,      das      göttlich Männliche oder Weibliche. Die     richtige     Tantra-Massage     besteht     aus     3 wichtigen Elementen. o Beim    Vorgespräch     kannst    Du    alle    Fragen stellen,    kannst    Sorgen    und    Ängste    äußern und   Dich   von   meiner   Vertrauenswürdigkeit nochmal überzeugen. o Bei   der   Massage    kannst   Du   Dich   voll   und ganz   fallen   lassen,   einmal   wirklich   ganz   Du selbst    sein,    ohne    Masken,    ohne    etwas    tun oder   lassen   zu   müssen,   denn   Du   bist   perfekt und    darfst    einfach    den    Moment    in    seiner Fülle   genießen   und   in   jedem   Moment   frei entscheiden. o Nach   der   Massage   hast   Du   alle   Zeit   Der   Welt wieder    ganz    langsam    ins    Hier    und    Jetzt zurück    zu    kehren    und    wenn    Du    möchtest führen    wir    dann    noch    ein    ausführliches Nachgespräch ,    welches    es    Dir    ermöglicht, das    erlebte    weiter    zu    verarbeiten    und    zu rekapitulieren. Hast    Du    noch    fragen?    Willst    Du    mehr    erfahren? Dann   schreib   mir   doch   eine   Nachricht   und   wir   reden darüber.   (Mehr   Info‘s   auch   im Video ) Doch   die   Massage   allein   ist   nur ein   winziger Aspekt   dessen   was Tantra      wirklich      aus      macht, wenn   Du   aber   mehr   über   Tantra erfahren     willst     bin     ich     der richtige   Ansprechpartner   in   der Gegend.